Jonas Mekas

Am 2. und 3.5.1993 kam Jonas Mekas ins CinéMayence, wo er einige seiner Filme vorstellte und Erinnerungen an Mainz auffrischte, wo er während seiner Zeit im Displaced-Person-Lager in Kastel studierte.

Mekas (24.11.1922 – 23.01.2019) war der ‚Godfather‘ des Avantgarde-Kinos. Den Ausdruck Experimentalfilm lehnte er ab („wir experimentieren nicht“). Seine eigenen Filme und die seiner Freunde bezeichnete er lieber als poetisches Kino und als „useless films“. Weiterlesen …

Marco Keller

Der Freiburger Regisseur Marco Keller stellte auf Einladung der Amnesty Hochschulgruppe Mainz und dem Referat Ökologie der JGU am 14.06.18 seinen Dokumentarfilm „AGROkalypse – der Tag, an dem das Gensoja kam“ vor. Marco Keller (rechts im Bild) verfolgt in seinem Film den Weg der brasilianischen Sojabohne bis zu ihrem Ende Weiterlesen …

Frédéric Hambalek

Im Rahmen des Kurzfilmprogramms »Shorts Attack: Fernweh« zeigten wir am 21.06.18 auch den Kurzspielfilm BERGFIEBER von Frédéric Hambalek, der in Mainz Filmwissenschaft studierte: Inmitten eines Schneesturms harren Bergsteiger in ihren Zelten aus. Als einer von ihnen fehlt, beginnt eine spannende Suche. Frédéric Hambalek, der inzwischen im hessischen Bensheim arbeitet, kam Weiterlesen …

Cornelius Koch

Am 04.08.18 fand die Teampremiere des Kurzfilms DER TOD DES FILMEMACHER von Cornelius Koch im CinéMayence statt. Der Film über eine Puppe, die ohne Erinnerungen in der Filmwerkstatt seines Meisters aufwacht und ein Eigenleben zu entwickeln beginnt – ein aufwändiger Stop-Motion-Animationsfilm mit 4 Jahren Produktionszeit – ist die Master-Abschlussarbeit von Weiterlesen …

Ina Knobloch

Auf Einladung der Landeszentrale für politische Bildung RLP und der Stadt Mainz kam am 8.11.18 die Frankfurter Regisseurin Ina Knobloch zur Vorstellung ihres Dokumentarfilms JOSEPH SÜSSKIND OPPENHEIMER – EIN JUSTIZMORD.
Die Geschichte von Joseph Süsskind Oppenheimer, der im 18. Jahrhundert vom umworbenen Geheimrat durch Intrigen zum geächteten „Jud Süß“ wird, rekonstruiert die Regisseurin in Interviews, Statements und Original-Filmausschnitten als Analyse über die Genese und Funktion von „Fake-News“. Weiterlesen …